titelneu

    Hundestrände

    In unserer unmittelbaren Umgebung gibt es tolle Hundestrände.

    Besonders empfehlenswert ist der Hundestrand in Pottloch/Kronsgaard. In der Sommersaison sind hier Tagesparkgebühren zu entrichten.

    Einen naturbelassenen Hundestrand finden Sie in Norgaardholz. Dort können Sie mit Ihrem Hund auf einem befestigten Weg oder direkt am Strand spazieren gehen, durch Wälder und an Wiesen vorbei. Bei gutem Wetter haben Sie eine tolle Aussicht nach Dänemark.

    Ganz in der Nähe von Kappeln befindet sich der Hundestrand Weidefeld. Der Hundestrand ist 200m breit und grenzt an den Strand vom Ostseebad Schönhagen. In der Sommersaison sind hier Tagesparkgebühren zu entrichten, die Hunde sind in dieser Zeit nur am Hundestrand erwünscht. In der Nebensaison können Hundehalter mit ihren Hunden auch an den anderen Strandabschnitten spazieren gehen.
     
    In der Nebensaison von Oktober/November bis Ende März/April heißt es an vielen Ostseestränden: Leinen los! Dann stehen die Strände auch den Hunden wieder offen. Vielerorts wird die Leinenpflicht über die Wintermonate aufgehoben. Dort ist dann erlaubt, Hunde frei laufen und die kilometerlangen Strände erkunden zu lassen. In Schleswig-Holsteins beispielsweise sind ab 1. November bis 31. März alle Strände für Hunde offen. Ob sie an der Leine gehen müssen oder nicht regeln die Kurverwaltungen vor Ort.